Angebote zu "Forderungen" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Die "hypothèque rechargeable" - eine wiederaufl...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Frankreich wurde 2006 die hypothèque rechargeable eingeführt. Die vorliegende Arbeit untersucht dieses neue Sicherungsinstrument und vergleicht es mit den deutschen Grundpfandrechten. Bei der Betrachtung der Entstehungsgeschichte und der rechtlichen Ausgestaltung zeigen sich konzeptionelle Besonderheiten. Die hypothèque rechargeable erlischt nicht mit der gesicherten Forderung, sondern kann durch "Wiederaufladung" weitere Forderungen sichern. Anders als bei der Grundschuld wurde bei ihr die akzessorische Bindung an die gesicherte Forderung jedoch nicht vollständig aufgehoben. Die hypothèque rechargeable ähnelt damit der deutschen Hypothek, nicht der Grundschuld. Ihr Konzept weist einige Schwächen auf. Es ist ungewiss, ob die Praxis diese Hypothekenform annehmen wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Lösungen: 100 Übungsaufgaben zur Buchführung
97,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Diese 'Lösungen' zu den einzelnen Beispielen in unserem Buche '100 Übungsaufgaben zur Buchführung' sind vor allem für die Hand der Lehrer im Schul-und Kursunterricht bestimmt. Aber auch alle 'Selbstlerner' können dadurch ihre buchhalterischen Fortschritte ständig kontrollieren. Während bei den einfacheren Aufgaben nur die Schlussbilanzen wie dergegeben sind, wurden bei den schwierigeren Geschäftsgängen auch die Gewinn-und Verlustkonten sowie sonstige wichtige Konten und Lösungshinweise zum Abdruck gebracht. Wir wünschen nun jedem Studierenden, dass er nach seiner eigenen Arbeit beim Vergleich mit den '100 Lösungen' möglichst oft freudig und erleichtert feststellen kann: Hurra, es stimmt! R. Hardt Inhalts-Obersicht Seite I. tJbungen zu einzelnen Konten (Grundbegriffe) 1. Inventar (Vermögensverzeichnis) und Bilanz Aufgaben 1-6 . 11 2. Kassenkonto Aufgaben 7-10 15 3. Bank-und Postscheckkonto Aufgaben 11-14 16 4. Lieferanten-und Kundenkonto Aufgaben 15-20 16 5. Warenkonten Aufgaben 21-24 18 6. Kapitalkonto Aufgaben 25-30 19 7. Bilanzkonto Aufgaben 31-38 20 II. Geschäftsgänge 1. Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen (Warenhandel ohne Kontenrahmen) a) Geschäftseröffnung mit Bareinlage; Kauf von Einrichtungs gegenständen; Ein- und Verkauf von Waren (bar und auf Ziel); Geschäftskosten; Privatentnahmen bar Aufgaben 39-42 23 b) Eröffnungsbilanzen mit Bank-und Postscheckkonto; direkte Abschreibungen Aufgaben 43-46 24 c) Privatentnahmen in Waren, Warenrücksendungen, weitere Erfolgskonten Aufgaben 47-50 24 d) Lieferanten-(Einkaufs-) und Kunden- (Verkaufs-) Skonti, Warenbezugskosten, Mängelrüge-Gutschriften, Bankzinsen Aufgaben 51-54 25 e) Wechselbuchungen Aufgaben 55-58 26 f) Zweifelhafte Forderungen (Dubiose) Aufgaben 59-62 26 g) Lohnbuchführung Aufgaben 63-66 27 h) Hypothek und Darlehen (einschl.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot
Lösungen: 100 Übungsaufgaben zur Buchführung
51,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese 'Lösungen' zu den einzelnen Beispielen in unserem Buche '100 Übungsaufgaben zur Buchführung' sind vor allem für die Hand der Lehrer im Schul-und Kursunterricht bestimmt. Aber auch alle 'Selbstlerner' können dadurch ihre buchhalterischen Fortschritte ständig kontrollieren. Während bei den einfacheren Aufgaben nur die Schlußbilanzen wie dergegeben sind, wurden bei den schwierigeren Geschäftsgängen auch die Gewinn-und Verlustkonten sowie sonstige wichtige Konten und Lösungshinweise zum Abdruck gebracht. Wir wünschen nun jedem Studierenden, daß er nach seiner eigenen Arbeit beim Vergleich mit den '100 Lösungen' möglichst oft freudig und erleichtert feststellen kann: Hurra, es stimmt! R. Hardt Inhalts-Obersicht Seite I. tJbungen zu einzelnen Konten (Grundbegriffe) 1. Inventar (Vermögensverzeichnis) und Bilanz Aufgaben 1-6 . 11 2. Kassenkonto Aufgaben 7-10 15 3. Bank-und Postscheckkonto Aufgaben 11-14 16 4. Lieferanten-und Kundenkonto Aufgaben 15-20 16 5. Warenkonten Aufgaben 21-24 18 6. Kapitalkonto Aufgaben 25-30 19 7. Bilanzkonto Aufgaben 31-38 20 II. Geschäftsgänge 1. Aufgaben in verschiedenen Schwierigkeitsstufen (Warenhandel ohne Kontenrahmen) a) Geschäftseröffnung mit Bareinlage; Kauf von Einrichtungs gegenständen; Ein- und Verkauf von Waren (bar und auf Ziel); Geschäftskosten; Privatentnahmen bar Aufgaben 39-42 23 b) Eröffnungsbilanzen mit Bank-und Postscheckkonto; direkte Abschreibungen Aufgaben 43-46 24 c) Privatentnahmen in Waren, Warenrücksendungen, weitere Erfolgskonten Aufgaben 47-50 24 d) Lieferanten-(Einkaufs-) und Kunden- (Verkaufs-) Skonti, Warenbezugskosten, Mängelrüge-Gutschriften, Bankzinsen Aufgaben 51-54 25 e) Wechselbuchungen Aufgaben 55-58 26 f) Zweifelhafte Forderungen (Dubiose) Aufgaben 59-62 26 g) Lohnbuchführung Aufgaben 63-66 27 h) Hypothek und Darlehen (einschl.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 22.02.2020
Zum Angebot