Angebote zu "Grundschuld" (131 Treffer)

Kategorien

Shops

Frick, M: Die Hypothek sowie die Grundschuld al...
15,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.12.2007, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Hypothek sowie die Grundschuld als Möglichkeit zur Absicherung langfristiger Kredite - eine kritische Betrachtung, Auflage: 1. Auflage von 1970 // 1. Auflage, Autor: Frick, Markus, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Betriebswirtschaft, Seiten: 40, Gewicht: 75 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Kreditsicherungsrecht
20,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Clou! Wettlauf der Sicherungsgeber, Verhältnis Hypothek zur Grundschuld, verlängerter Eigentumsvorbehalt und Globalzession/Factoring sind häufig Prüfungsgegenstand. Lernen Sie das, was zusammen gehört, als zusammengehörend zu betrachten. Alle examenstypischen Sicherungsmittel im Überblick: Wie sichere ich neben dem bestehenden Rückzahlungsanspruch einen Kredit? Unterschieden werden Personalsicherheiten (z.B. Bürgschaft, Schuldbeitritt), Mobiliarsicherheiten (z.B. Sicherungs-übereignung, Sicherungsabtretung, Eigentumsvorbehalt und Pfandrecht) sowie Immobiliarsicherheiten (Grundschuld und Hypothek). Nur wer die Unterscheidung zwischen akzessorischen und nichtakzessorischen Sicherungsmitteln wirklich verstanden hat, geht unbesorgt in die Prüfung.Inhalt:BürgschaftSchuldbeitrittPfandrechtSicherungsübereignungHypothekGrundschuld u.a.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Schutz des Eigentümers durch Einwendungen und E...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundschuld ist das eigenartige Institut der deutschen Grundpfandrechte. Die Grundschuld unterscheidet sich von der Hypothek durch Nichtakzessorietät. Im Vergleich zur hypothekarischen Sicherung ist die Stellung des Grundstückseigentümers bei der Sicherung durch Grundschuld wegen der fehlenden Akzessorietät deutlich schwächer. Das Gesetz stellt dem Eigentümer nur wenige Einrederechte zur Verfügung, deshalb ist die Zentralfrage dieser Arbeit, ob und wie sich der Grundstückseigentümer anhand einer Sondervereinbarung gegen die Grundschuld wehren kann. Ob der Eigentümer dem Erwerber der Grundschuld die Einreden, die dem bisherigen Gläubiger entgegengesetzt werden, entgegensetzen kann, muss in der Arbeit erörtert werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Schutz des Eigentümers durch Einwendungen und E...
60,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grundschuld ist das eigenartige Institut der deutschen Grundpfandrechte. Die Grundschuld unterscheidet sich von der Hypothek durch Nichtakzessorietät. Im Vergleich zur hypothekarischen Sicherung ist die Stellung des Grundstückseigentümers bei der Sicherung durch Grundschuld wegen der fehlenden Akzessorietät deutlich schwächer. Das Gesetz stellt dem Eigentümer nur wenige Einrederechte zur Verfügung, deshalb ist die Zentralfrage dieser Arbeit, ob und wie sich der Grundstückseigentümer anhand einer Sondervereinbarung gegen die Grundschuld wehren kann. Ob der Eigentümer dem Erwerber der Grundschuld die Einreden, die dem bisherigen Gläubiger entgegengesetzt werden, entgegensetzen kann, muss in der Arbeit erörtert werden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Besicherungen von Liegenschaften im österreichi...
89,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen dieser Dissertation wird die Liegenschaftsbesicherung von ihrer Entstehung im Römischen Recht bis in das aktuelle Rechtssystem von Österreich und Deutschland dargestellt. Damit wird der Bogen von der Zwölftafelgesetzgebung bis zum deutschen Risikobegrenzungsgesetz vom 12. August 2008 gespannt. Nachdem auf die in Österreich ausschließlich vorhandene Hypothek und auf ihre unterschiedlichen Erscheinungsformen eingegangen wurde, folgt eine Abhandlung über die deutsche Hypothek in ihren Ausgestaltungen und über die Grundschuld. Abgeschlossen wird mit einem Vergleich aller genannten Institutionen und mit Anregungen zu einer etwaigen Harmonisierung des österreichisch-deutschen Immobiliarsachenrechts.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Sachenrecht III
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegenstand des Skripts Sachenrecht III ist das Immobiliarsachenrecht, wobei Inhalt und Grenzen des Grundeigentums und die Übertragung des Eigentums an Grundstücken im Vordergrund stehen. Weitere Schwerpunkte bilden u.a. Sonderformen des Grundstückseigentums, Rechtsänderungen an Grundstücken und vor allem der Erst- und Zweiterwerb der Vormerkung, die Hypothek und Grundschuld - Gemeinsamkeiten und Unterschiede -, Übertragung sowie der Wegerwerb von Einwendungen und Einreden bei diesen.Inhalt:-Übereignung von Grundstücken-Erwerb von Nichtberechtigten-Vormerkung-Dingliches Vorkaufsrecht-Anwartschaftsrechte an Grundstücken-Hypothek-Grundschuld-Grundstücksnießbrauch-Grunddienstbarkeit-Reallast-Wohnungseigentum nach dem WEG-Erbbaurecht-Rangordnung von Grundstücksrechten

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Besicherungen von Liegenschaften im österreichi...
92,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Rahmen dieser Dissertation wird die Liegenschaftsbesicherung von ihrer Entstehung im Römischen Recht bis in das aktuelle Rechtssystem von Österreich und Deutschland dargestellt. Damit wird der Bogen von der Zwölftafelgesetzgebung bis zum deutschen Risikobegrenzungsgesetz vom 12. August 2008 gespannt. Nachdem auf die in Österreich ausschließlich vorhandene Hypothek und auf ihre unterschiedlichen Erscheinungsformen eingegangen wurde, folgt eine Abhandlung über die deutsche Hypothek in ihren Ausgestaltungen und über die Grundschuld. Abgeschlossen wird mit einem Vergleich aller genannten Institutionen und mit Anregungen zu einer etwaigen Harmonisierung des österreichisch-deutschen Immobiliarsachenrechts.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Hypothek im französischen und im deutschen ...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland hat die Grundschuld die akzessorische Hypothek in der Praxis der Banken fast vollständig verdrängt. In Frankreich dagegen gibt es nur die Hypothek als streng akzessorisches Recht, das überdies in vielen Punkten sogar schwächer ausgestaltet ist als die deutsche Hypothek. Die Arbeit geht diesen Unterschieden nach und zeigt unter Berücksichtigung der geschichtlichen Entwicklung die verschiedene rechtliche Struktur der französischen und der deutschen Lösung. Darauf aufbauend untersucht sie die Bedeutung der Hypothek für die Praxis und bezieht dabei andere Sicherungsmöglichkeiten, wie die Bankbürgschaft, das Immobilienleasing, die Sicherungsübereignung von Grundstücken und den französischen Eigentumsvorbehalt an Grundstücken, mit ein.

Anbieter: Dodax
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot
Die Hypothek im französischen und im deutschen ...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Deutschland hat die Grundschuld die akzessorische Hypothek in der Praxis der Banken fast vollständig verdrängt. In Frankreich dagegen gibt es nur die Hypothek als streng akzessorisches Recht, das überdies in vielen Punkten sogar schwächer ausgestaltet ist als die deutsche Hypothek. Die Arbeit geht diesen Unterschieden nach und zeigt unter Berücksichtigung der geschichtlichen Entwicklung die verschiedene rechtliche Struktur der französischen und der deutschen Lösung. Darauf aufbauend untersucht sie die Bedeutung der Hypothek für die Praxis und bezieht dabei andere Sicherungsmöglichkeiten, wie die Bankbürgschaft, das Immobilienleasing, die Sicherungsübereignung von Grundstücken und den französischen Eigentumsvorbehalt an Grundstücken, mit ein.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 25.01.2020
Zum Angebot