Angebote zu "Rechargeable" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Die "hypothèque rechargeable" - eine wiederaufl...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

In Frankreich wurde 2006 die hypothèque rechargeable eingeführt. Die vorliegende Arbeit untersucht dieses neue Sicherungsinstrument und vergleicht es mit den deutschen Grundpfandrechten. Bei der Betrachtung der Entstehungsgeschichte und der rechtlichen Ausgestaltung zeigen sich konzeptionelle Besonderheiten. Die hypothèque rechargeable erlischt nicht mit der gesicherten Forderung, sondern kann durch "Wiederaufladung" weitere Forderungen sichern. Anders als bei der Grundschuld wurde bei ihr die akzessorische Bindung an die gesicherte Forderung jedoch nicht vollständig aufgehoben. Die hypothèque rechargeable ähnelt damit der deutschen Hypothek, nicht der Grundschuld. Ihr Konzept weist einige Schwächen auf. Es ist ungewiss, ob die Praxis diese Hypothekenform annehmen wird.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Hypothèque rechargeable und Grundschuld
65,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundpfandrechte haben national wie international eine große wirtschaftliche Bedeutung. Gleichwohl ist das Recht der Grundpfandrechte in den einzelnen europäischen Staaten durchaus unterschiedlich ausgestaltet. Während das deutsche Recht traditionell zwischen der Hypothek und der Grundschuld unterscheidet, existierte in Frankreich bis vor kurzem mit der "hypothèque" nur ein einziges Grundpfandrecht. Mit der Reform der Kreditsicherheiten und der Einführung der "hypothèque rechargeable" hat der französische Gesetzgeber mit dieser Tradition gebrochen und eine Hypothekenform eingeführt, die auf den ersten Blick an die deutsche Grundschuld erinnert. Matthias Fervers untersucht die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zwischen der Grundschuld und der neuen "hypothèque rechargeable" und befasst sich dabei insbesondere mit den verschiedenen dogmatischen Ansätzen und den praktischen Verwendungsmöglichkeiten beider Sicherungsrechte.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Hypothèque rechargeable und Grundschuld
64,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundpfandrechte haben national wie international eine große wirtschaftliche Bedeutung. Gleichwohl ist das Recht der Grundpfandrechte in den einzelnen europäischen Staaten durchaus unterschiedlich ausgestaltet. Während das deutsche Recht traditionell zwischen der Hypothek und der Grundschuld unterscheidet, existierte in Frankreich bis vor kurzem mit der "hypothèque" nur ein einziges Grundpfandrecht. Mit der Reform der Kreditsicherheiten und der Einführung der "hypothèque rechargeable" hat der französische Gesetzgeber mit dieser Tradition gebrochen und eine Hypothekenform eingeführt, die auf den ersten Blick an die deutsche Grundschuld erinnert. Matthias Fervers untersucht die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zwischen der Grundschuld und der neuen "hypothèque rechargeable" und befasst sich dabei insbesondere mit den verschiedenen dogmatischen Ansätzen und den praktischen Verwendungsmöglichkeiten beider Sicherungsrechte.

Anbieter: Dodax
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Die hypotheque rechargeable - eine wiederauflad...
61,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hypotheque rechargeable - eine wiederaufladbare Hypothek als Grundschuld a la francaise? ab 61.49 € als pdf eBook: Eine Analyse der franzoesischen hypotheque rechargeable durch Vergleich mit den deutschen Grundpfandrechten. Aus dem Bereich: eBooks, Belletristik, Erzählungen,

Anbieter: hugendubel
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Die hypothèque rechargeable - eine wiederauflad...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hypothèque rechargeable - eine wiederaufladbare Hypothek als Grundschuld à la française? ab 58.95 € als gebundene Ausgabe: Eine Analyse der französischen hypothèque rechargeable durch Vergleich mit den deutschen Grundpfandrechten. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Jura,

Anbieter: hugendubel
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Die hypothèque rechargeable - eine wiederauflad...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hypothèque rechargeable - eine wiederaufladbare Hypothek als Grundschuld à la française? ab 58.95 EURO Eine Analyse der französischen hypothèque rechargeable durch Vergleich mit den deutschen Grundpfandrechten

Anbieter: ebook.de
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Die hypotheque rechargeable - eine wiederauflad...
61,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Die hypotheque rechargeable - eine wiederaufladbare Hypothek als Grundschuld a la francaise? ab 61.49 EURO Eine Analyse der franzoesischen hypotheque rechargeable durch Vergleich mit den deutschen Grundpfandrechten

Anbieter: ebook.de
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Hypothèque rechargeable und Grundschuld
69,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Grundpfandrechte haben national wie international eine grosse wirtschaftliche Bedeutung. Gleichwohl ist das Recht der Grundpfandrechte in den einzelnen europäischen Staaten durchaus unterschiedlich ausgestaltet. Während das deutsche Recht traditionell zwischen der Hypothek und der Grundschuld unterscheidet, existierte in Frankreich bis vor kurzem mit der 'hypothèque' nur ein einziges Grundpfandrecht. Mit der Reform der Kreditsicherheiten und der Einführung der 'hypothèque rechargeable' hat der französische Gesetzgeber mit dieser Tradition gebrochen und eine Hypothekenform eingeführt, die auf den ersten Blick an die deutsche Grundschuld erinnert. Matthias Fervers untersucht die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zwischen der Grundschuld und der neuen 'hypothèque rechargeable' und befasst sich dabei insbesondere mit den verschiedenen dogmatischen Ansätzen und den praktischen Verwendungsmöglichkeiten beider Sicherungsrechte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot
Hypothèque rechargeable und Grundschuld
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Grundpfandrechte haben national wie international eine große wirtschaftliche Bedeutung. Gleichwohl ist das Recht der Grundpfandrechte in den einzelnen europäischen Staaten durchaus unterschiedlich ausgestaltet. Während das deutsche Recht traditionell zwischen der Hypothek und der Grundschuld unterscheidet, existierte in Frankreich bis vor kurzem mit der 'hypothèque' nur ein einziges Grundpfandrecht. Mit der Reform der Kreditsicherheiten und der Einführung der 'hypothèque rechargeable' hat der französische Gesetzgeber mit dieser Tradition gebrochen und eine Hypothekenform eingeführt, die auf den ersten Blick an die deutsche Grundschuld erinnert. Matthias Fervers untersucht die Gemeinsamkeiten und die Unterschiede zwischen der Grundschuld und der neuen 'hypothèque rechargeable' und befasst sich dabei insbesondere mit den verschiedenen dogmatischen Ansätzen und den praktischen Verwendungsmöglichkeiten beider Sicherungsrechte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 18.01.2020
Zum Angebot